Download Agentenorientierte Softwareentwicklung : Methoden Und by Gerhard Weiß, Ralf Jakob PDF

By Gerhard Weiß, Ralf Jakob

Die Autoren geben eine Einf?hrung in Methoden und Tools f?r die agentenorientierte Softwareentwicklung. Zun?chst wird das Konzept der Agentenorientierung erl?utert und das junge Gebiet der agentenorientierten Softwareentwicklung im ?berblick vorgestellt. Im Anschlu? daran werden mehrere bekannte Methoden (Gaia, mammoth, Zeus, Aalaadin, MaSE) und Tools (FIPA-OS, JADE, Zeus-Toolkit, MadKit, agentTool) ausf?hrlich behandelt. Die Methoden und Tools werden allgemein beschrieben, an einem einheitlichen Fallbeispiel illustriert, und unter Verwendung verschiedener anwendungsnaher und agentenspezifischer Kriterien bewertet.

Show description

Read Online or Download Agentenorientierte Softwareentwicklung : Methoden Und Werkzeuge PDF

Best german_1 books

Dokumente zur Theorie der Übersetzung antiker Literatur in Deutschland seit 1800 (Transformationen der Antike - Band 10)

The idea of the interpretation of historical literature has up to now in most cases been mentioned in reference to the paintings of translation itself, or within the context of broader questions, for instance the philosophy of language. study was once often limited to the few texts of favourite authors comparable to Schleiermacher, Humboldt, Wilamowitz and Schadewaldt.

Denken - Urteilen, Entscheiden und Problemlösen. Reihe Allgemeine Psychologie für Bachelor (Lehrbuch mit Online-Materialien)

Die neue Reihe zur allgemeinen Psychologie erscheint in four kompakten B? nden. Je nach Studien- und Pr? fungsschwerpunkt ok? nnen die ben? tigten Module zusammengestellt werden. Dieser Band enth? lt alle pr? fungsrelevanten Themen des Faches „Denken“: Im Teil „Entscheiden“ werden die zentralen Phasen des Entscheidungsprozesses vorgestellt, im zweiten Teil die menschlichen Strategien und Regeln der Urteilsbildung, Teil drei behandelt die Theorien und Ph?

Additional resources for Agentenorientierte Softwareentwicklung : Methoden Und Werkzeuge

Sample text

Folgendes Szenario ist durchaus u ¨blich: ein Benutzer weiß zwar, dass auf seinem Rechner oder innerhalb des Aufgaben hier – ” Programme dort“ 34 3 Howdini – Ein gemeinsames Anwendungsszenario von ihm zugreifbaren Rechnernetzwerks sehr viele Programme installiert sind, aber er weiß nicht, um welche Programme es sich dabei genau handelt, welche Funktionalit¨at sie besitzen, mit welchen Parameters¨ atzen sie aufzurufen sind und wo sie lokalisiert sind. Betrachten wir, um dieses Szenario mit einem einfachem Beispiel zu illustrieren, einen Benutzer, dessen Rechner unter Linux l¨ auft und der eine Graphikdatei in GIF-Format umwandeln m¨ ochte in eine Graphikdatei in EPS-Format.

F¨ ur jede gefundene Rolle werden die Pflichten und die Dienste, die ein Rolleninhaber leisten muss, und die m¨ oglichen rollenspezifischen Interaktionen mit anderen Agenten festgelegt. Ein ausdifferenziertes Agentenmodell enth¨ alt schließlich eine Hierarchie von Agententypen beziehungsweise -klassen sowie erlaubte Laufzeit-Instanzen davon. Das Interaktionsmodell beschreibt neben den Interaktionen und Kontrollbeziehungen zwischen den Agentenklassen auch die klassenspezifischen Aufgaben und Dienste.

Grundidee von Gaia ist es, im Laufe der Analyse und des Entwurfs aus abstrakten Modellen m¨ oglichst konkrete Modelle zu erarbeiten, wobei die Modelle verschiedene Aspekte des Gesamtsystems erfassen. 1 ¨ gibt einen ersten Uberblick u ¨ ber die in diesen beiden Phasen betrachteten Modelle und deren Beziehungen. Organisationaler Entwurf via Rollen Generell will Gaia dazu ermutigen, den Prozess der Entwicklung von agentenorientierten Systemen als process of organisa” tional design“ zu verstehen. Als organisationale Einheit dient dabei das Konzept der sozialen Rolle.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 18 votes
 

Author: admin